PolyMehr-Picknick Outdoor und die nächsten Termine

Liebe PolyMehrer,

am 20. Juni treffen wir uns wie jedes Jahr im Juni im Park Planten un Blomen zum Kuschel-Picknick.

In gemütlicher Sommer-Sonne-Atmosphäre wieder ohne Rahmen-Programm, dafür aber viel Platz zum Quatschen, Quatsch machen, Kuscheln und Vernetzen.

Bringt gerne etwas Süßes oder Herzhaftes zum (An)Knabbern und leckere Getränke mit… Dann machen wir ein großes Buffet für uns alle 🙂 – Und Bunte Decken zum drauf sitzen sind auch super.

WICHTIG:
Ort ist der Japanische Garten in Planten un Blomen.
Diesmal treffen wir uns auch schon etwas früher: 19:00 Uhr !!!

Hier der Link zum Ort:
https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1GwVlK4YWLySZjq9XMWcsC6FFI2w&ll=53.56090460000003%2C9.983939700000064&z=18

Wer den Garten nicht findet – meldet euch kurz unter 0151 * 122 * 42 * 567
Google Link siehe unten!

Liebe Grüße
Euer PolyMehr-Flauschhaufen

*** SOLLTE ES REGNEN WERDEN WIR HIER EINEN ALTERNATIVEN ORT MITTEILEN ***

Also auch kurzfristig reinschauen lohnt sich!

 

 

Und dann stehe unten die Termine in der 2. Jahreshälfte. Ab August haben wir an zwei Abenden noch keine Themen bzw. Moderatoren!!!

Deswegen noch einmal ein Aufruf an die, die sich bislang noch nicht getraut haben: Wir aus dem Orga-Team helfen Euch gerne bei Planung und Moderation. Auch kürzere Themen sind herzlich willkommen, es gibt dann Raum für zwei unterschiedliche „Mini-Workshops“ hintereinander.

18. Juli (Moderation: Daniel)
29. August (Moderation: Ronja)
 26. September (Moderation: Hein)
24. Oktober >>>>>> hier könnt Ihr Euch noch für die Moderation melden …
21. November >>>>>> hier könnt Ihr Euch noch für die Moderation melden …
5. Dezember (das traditionelle Nikolaus-Kuscheln geleitet von Stefan)

An alle Neulinge: Anmeldung zu unseren Abenden ist NICHT nötig. Die Adresse gegen wir immer hier bekannt, Ihr müsstet (außer zum Picknick ohne Thema) nur bitte pünktlich sein!

Wir freuen uns auf Euch – und beißen auch nicht!

Die PolyMehr-Orgas

Advertisements

Yin Yoga am 23.05.17

Poly zu leben hat viel damit zu tun, Kontrolle abzugeben, loszulassen.

Darum geht es auch im Yin Yoga. Wir gehen in Übungen, die wir mindestens drei Minuten halten. Dabei dehnen wir unseren Körper, unsere Muskeln, unsere Faszien, und werden so flexibler und beweglicher. Auch im Köpfchen: Denn Julia wird im ihrer Anleitung immer wieder auf das Thema der Poly-Yoga-Stunde kommen: Loslassen. Wie gut kannst du das? Wie gut kannst du dich von festen Vorstellungen, wie dein Leben und deine Partnerschaft sein müssen, verabschieden? Was ist wirklich wichtig – was nur scheinbar?

Deep shit für Körper und Geist – mutig ist jeder, der sich darauf einlässt.

Wenn du eine (Yoga-)Matte hast, bring sie gerne mit, ansonsten tut es auch eine Decke oder andere weiche Unterlage.

Hilfreich ist auch ein Yogagurt. Wenn du keinen hast, tut es auch ein Gürtel oder Bademantelgürtel.

Komm in flexiblen Klamotten – Jeans sind das meist weniger.

Wir machen nichts Schweißtreibendes, es muss nicht geduscht werden.

Die Stunde ist für absolute Anfänger genauso geeignet wie für fortgeschrittene Yogis, da Julia jede Übung in verschiedenen Varianten zeigt.

Nach der Stunde können wir uns darüber unterhalten, welche Gedanken dir beim Loslassen so gekommen sind.

Wir freuen uns auf dich!
Bis dahin: Relax – nothing is under control.

*************************

Wo und um wieviel Uhr:

SternChance

Schröderstiftstr. 7

Raum 5 im Keller (ausgeschildert: „PolyMehr“)

5,- € / Person als Beteiligung an Raummiete

Einlass um 19:30 pünktlich / Ab 19:45 (!!!) schließen wir die Tür, um einen störungsfreien Ablauf zu gewährleisten.

Coming up: 25.04.17 „Circling beim PolyMehr”

Nächsten Dienstag ist es wieder soweit.

Der liebe Dorian wird sich mit dem Circling befassen und uns damit einen wunderbaren Raum eröffnen.

„Circling“, vom englischen „Circle“ (Kreis) abgeleitet, ist eine Form gegenwärtigen Begegnens, bei der Wir „Kreise“ bzw. Räume für- und miteinander erschaffen, um durch praktische Übungen erkennen zu lernen was für Beziehungen ich erschaffe und wieso. Dazu gehören die „authentic relating games“.
Sich selbst, jemand Anderes, oder auch in einer Gruppe gewahr werden. Bemerken, was ich mitbringe, wo ich bin, was ich fühle, was ich denke. Über mich. Über mein Gegenüber. Wie ich damit umgehe. Was ich meine davon zeigen zu dürfen, und wie. Unbewusstes bewusst machen, im von mir gewählten Maße mich öffnen und in Kontakt gehen, in einem geschützten, überschaubaren Rahmen frei von religiöser oder ethischer Beeinflussung.
Dabei können Verhaltensmuster, Vorurteile, Denkstrukturen, Erwartungshaltungen und mehr zutage treten, die uns häufig unbewusst sind, unser Leben aber maßgeblich mit bestimmen. Aufmerksam dafür zu werden eröffnet Möglichkeiten, ein freieres, bewussteres und erfüllteres Leben zu führen.


Bitte pünktlich erscheinen, ab 19:45 kein Einlass mehr.
Wir möchten einen störungsfreien Raum schaffen.
Bitte 5 € passend für die Raummiete mitbringen.

Ansonsten bekannter Ort, bekannte Zeit:

SternChance – Café und Culturhaus Sternschanze
Schröderstiftstraße 7, 20146 Hamburg
Einlass ab 19:30 Uhr

Infos zum nächsten Treffen?

Hallo und viele Grüße in die Runde.

Gibt es Infos zum nächsten Poly-Abend? Ich würde die dann im JC veröffentlichen.

Erdmuthe

polymehr meets polytik am 28.03.

polymehr meets polytik am 28.03.

an diesem polymehr-abend im märz gibt es anfangs raum zum ankommen und sich kurz kennenzulernen.

–> der fokus des abends liegt auf polytischen themen — also fragen rund um ein „poly-outing“ und vernetzung innerhalb der „poly-community“

–> im juli 2017 findet in hamburg der g20-gipfel statt und unter anderem bereiten feministische und queere gruppen protestaktionen vor und diskutieren fragen rund um die sichtbarkeit ihrer positionen im öffentlichen raum

polyeske fragen dazu können sein:
– gibt es eine politische dimension meines liebes- und lebensstils (alter hut – immer wieder anders aktuell?)
– wieviel privatheit braucht meine „lebensform“ – bzw. wieviel öffentlichkeit schützt meine freiheit, auch zukünftig zu lieben wen und wieviele ich will?
– undundund — mal schau’n welche fragen du in dem zusammenhang hast..

hier ein radio-beitrag mit einigen polytischen aspekten:
http://www.deutschlandradiokultur.de/polyamorie-weil-liebe-nicht-exklusiv-ist.976.de.html?dram:article_id=296408

polyeske taten
–> wer lust hat, noch konkreter zu werden und rund um die aktivitäten in 2017 (g20,csd,etc) ideen für kreative straßen-aktionen oder andere formen von sichtbarkeit polyamorer lebensweisen im öffentlichen raum (flashmobs, stickern und was es noch so alles gibt …) gemeinsam auszudenken, kann nach der pause gern bleiben und wir legen einfach gleich zusammen los …
krakenstupps
jess

*************************

Wo und um wieviel Uhr:
SternChance
Schröderstiftstr. 7
Raum 5 im Keller (ausgeschildert: „PolyMehr“)

5,- € / Person als Beteiligung an Raummiete

Einlass um 19:30 pünktlich / Ab 19:45 (!!!) schließen wir die Tür, um einen störungsfreien Ablauf zu gewährleisten.

Unsere nächsten Termine – wie immer dienstags

Liebe PolyMehrer,

hier unsere nächsten Dienstags-Termine, die jeweiligen Themen erfahrt Ihr wie immer einige Tage vorher – ebenfalls hier.

28. März  (Moderation: Jess)
25. April (Moderation: Dorian)
23. Mai (Moderation: Julia)
20. Juni (am zweitlängsten Tag des Jahres draußen als Kuschel-Picknick)
18. Juli (Moderation: Daniel)
29. August >>>>>> hier könnt Ihr Euch noch für die Moderation melden …
26. September >>>>>> hier könnt Ihr Euch noch für die Moderation melden …
24. Oktober >>>>>> hier könnt Ihr Euch noch für die Moderation melden …
21. November >>>>>> hier könnt Ihr Euch noch für die Moderation melden …
5. Dezember (das traditionelle Nikolaus-Kuscheln geleitet von Stefan)
Wir freuen uns auf Euch!

PolyMehr-Abend 28.Februar: „Komplizierte Komplimente?“

Thema: Komplizierte Komplimente?

Warum ist es eigentlich manchmal so schwierig, was Nettes zu sagen oder anzunehmen? Wie machen das die, denen es leicht fällt, was hemmt die, denen es schwerfällt? Und was ist dazu im Polykontext zu beachten? Ich möchte euch einladen, dass wir uns im Gespräch und spielerisch mit dem Thema Komplimente befassen – am Ende des Abends werdet ihr den Blick für das Schöne geschärft und eine ganze Menge netter Dinge gesagt bekommen haben.

Kuschelzeit wird natürlich auch eingeplant 🙂

Ich freu mich auf euch!
Julie

Wo und um wieviel Uhr:
SternChance
Schröderstiftstr. 7
Raum 5 im Keller (ausgeschildert: „PolyMehr“)

5,- € / Person als Beteiligung an Raummiete

Einlass um 19:30 pünktlich / Ab 19:45 (!!!) schließen wir die Tür, um einen störungsfreien Ablauf zu gewährleisten.

 

Termine und Themen 2017 – so far …

Liebe PolyMehrer,

nach unseren wunderschönen ersten Begegnungen im Januar hier die aktualisierte Termin-und-Themen-Liste:
31. Januar (schon wieder vorbei …)
28. Februar (Moderation: Julie)
28. März  (Moderation: Jess)
25. April (Moderation: Ronja)
23. Mai (Moderation: Julia)
20. Juni (am zweitlängsten Tag des Jahres draußen als Kuschel-Picknick)
18. Juli (Moderation: Daniel)
29. August
26. September
24. Oktober
21. November
5. Dezember (das traditionelle Nikolaus-Kuscheln)

Die einzelnen Themen gibt es wie immer kurz vorher auf dieser Seite.
Wir freuen uns auf Euch!

 

Schluss mit Winterschlaf! #poly7

Hallo liebe polymehrere 🙂

Klingeling! Das neue Jahr ist da. Unser inzwischen 4. Polymehr-Jahr startet am 31.1 wieder pünktlich um 19:30..

Da verteilen wir auch die Moderationen für das nächste Jahr – also falls ihr Lust habt, an einem der Termine dieses Jahr einen Abend oder einen Teil eines Abends etwas anzubieten, dann gebt uns Bescheid.. Termine seht ihr ja im letzten Blogbeitrag..

Und noch eine kleine private News von Nicolai:

Ab Februar gibt’s von Michaela und mir organisiert eine Kuschelparty im Toulouse. Mehr wer wissen will kuckt hier: https://kuschellabor-altona.jimdo.com/

In diesem Sinne! Ein flauschiges Poly 2017

PolyMehr-Termine 2017

Liebe PolyMehrer,

hier die Termine für 2017. Es ist meistens – aber nicht immer – der letzte Dienstag im Monat:

31. Januar (1. Themen-Vergabe fürs ganze Jahr* / 2. Moderation: Hein – nonverbal in Kontakt gehen)
28. Februar (Moderation: Julie)
28. März
25. April
23. Mai
20. Juni (am zweitlängsten Tag wie immer draußen)
18. Juli
29. August
26. September
24. Oktober
21. November
5. Dezember

*Aufruf an Euch ALLE: Auch wenn Ihr nicht zum Orga-Team gehört, aber trotzdem selbst Ideen für die Abende habt – schöne Übungen, die Ihr selbst einmal mitgemacht habt – meldet Euch gerne!!!
Wenn diese Übungen nicht für einen ganzen Abend reichen sollten, kombinieren wir sie mit anderen.
Und auch wenn Ihr Euch selbst eine Moderation nicht zutraut: Wir vom Orga-Team helfen/assistieren/unterstützen Euch gerne.

Namasté, entspannte Feiertage und ein feines 2017!

Hein